Helfen Sie Wünsche zu erfüllen.

Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür. Für die Kinder ein großer Grund zur Freude. Doch nicht überall kann der Weihnachtsmann für leuchtende Kinderaugen sorgen. 

Im vergangenen Coronajahr waren es vor allem die Kinder, die auf vieles verzichten mussten. Kinder am Existenzminimum – die es selbst bei uns in den so schönen Vier- und Marschlanden, möglicherweise gar in Ihrer Nachbarschaft gibt, litten besonders darunter.

Darum ist dieses Jahr die Weihnachtswunschaktion für bedürftige Kinder in den Vier- & Marschlanden besonders wichtig. Seit 2015 erfüllen wir die Weihnachtswünsche von Kindern, die es sonst nicht so gut haben, in den Hamburger Vier- & Marschlanden des Bezirks Bergedorf. 

WAS SIND DAS FÜR KINDER?

Wir z.B. drei Kleinheime, sog. Familienanaloge Wohngruppen von verschiedenen sozialen Trägern in der Region. Hier leben jeweils bis zu 5 Kinder (von klein bis groß) mit ihren Erziehern in Familienähnlichen Umgebungen zusammen.

Aber es gibt auch einzelne Familien am Existenzminimum die über jede Hilfe sehr dankbar sind. 

ERFAHRUNGEN AUS UNSERER WEIHNACHTSWUNSCHAKTION

Fünf Jahre Weihnachtswunschaktion haben uns gleichermaßen viel Freude bereitet, aber auch sehr erschreckt. Erschreckt, weil der Bedarf auch hier in den eigentlich sozial recht starken Vier- und Marschlanden größer ist als wir dachten.

Gerade in der Weihnachtszeit, wenn wieder überall für die verschiedensten Zwecke gesammelt wird, kommt man ins grübeln, und vor allem wenn man sich um die lokalen Belange kümmert, stellt man verschiedene Aktionen auch direkt in Frage.

Da werden von anderen Organisationen LKW Ladungen voller Pakete ins Ausland gefahren und hier vor Ort bekommen wir als Wunsch z.B. eine neue Torwarthose genannt. – Eine Torwarthose? „Braucht ihr Sohn dann nicht auch ein Trikot und Torwarthandschuhe?“ frage ich die arbeitslose Mutter zweier Kinder. „Nein das hat er schon, aber seine Hose ist kaputt gegangen.“ bekomme ich als bescheidene Antwort.  – dieser Wunsch wurde natürlich erfüllt und es gab sogar noch etwas passendes dazu.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit unserer Aktion für leuchtende Kinderaugen in der Region sorgen können. Es bringt einfach Spaß und macht viel Freude als Weihnachtsmann die ganzen Pakete auszuliefern.

MITMACHEN 2021

Auch 2021 wollen wir wieder die Weihnachtswünsche erfüllen. Viele Wunschzettel haben uns bereits erreicht. Bedürftige Kinder (oder deren Eltern / Betreuer) können die Wünsche per E-Mail an uns schicken: weihnachtswunschaktion@vum-magazin.de

Sofern es sich nicht um eine offiziell anerkannte Lebenssituation, wie z.B. Unterkunft in einer sozialpädagogischen Einrichtung, etc. handelt, ist eine kurze Begründung der Bedürftigkeit notwendig.

Spenden kann Jeder ganz bequem mit folgendem Spendenformular über Paypal.

Eine Aktion die ankommt!

Wunschzettel Weihnachtswunschaktion
Wunschzettel Weihnachtswunschaktion
Wunschzettel Weihnachtswunschaktion
Wunschzettel Weihnachtswunschaktion
Wunschzettel Weihnachtswunschaktion
Spende: Weihnachtswunschaktion

Der aktuelle Spendenstand

Stand 18.12.2021

Privatspende Fam. B. 100€
Privatspende K. 100€
Privatspende H. 25€
Privatspende F. 50 €
Privatspende H. 200€
Privatspende C. 25€
Privatspende G. 25€
Privatspende K. 20€
Itzehoer Versicherung, Kirchwerder 100€
Firma Gert Bestier 100€
Privatspende S. 20€
Garbers Handelsgesellschaft 100€
Privatspende W. 100€
Privatspende E. 200€
Firma Rosenbaron 300€
Privatspende B. 40€
Privatspende R. 300€
B. 150€
B. 150€
Privatspende R. 40€

Gesamt: 2155 €

Update 12.12.2021

Diverse Geschenke sind schon bestellt und unterwegs. Einige schon da und werden nun verpackt – was gibt es schöneres zu tun an einem 3. Advent?