Autor: VuM Magazin

Neueröffnung Boberger Dünenhaus

Neuer Name – neues Ausstellungskonzept – buntes Programm: ab Sonntag (02.04.2017) ist das Boberger Dünenhaus mit buntem Programm wieder geöffnet: Programmpunkte sind das „Kabinett der Vielfalt“, „Live-Eidechsenfütterung“, „spannende Familienrally“, „lustiges Ameisenlöwen-Turnier“, (..), „Kaffee, Kuchen und Stockbrot am Feuer“. Ganz Hamburg ist eingeladen. Das Wetter wird toll. Boberger Dünenhaus Das Boberger Dünenhaus bietet ganzjährig Programm und informiert über das Naturschutzgebiet Boberger Niederung – eines der schönsten und an Flora und Fauna artenreichsten Schutzflächen. Einzigartig: es verkörpert gleichsam die wesentlichen Landschaftsräume Hamburgs: die bis zu 30 Meter hohe Geest (im Norden und Nordosten), die Binnensanddünen (im Zentrum des Naturschutzgebietes), das Achtermoor als Relikt...

Read More

Neueröffnung bei Bäckerei Bahn in Zollenspieker

Bäckerei Bahn feiert heute die Neueröffnung am Standort in Zollenspieker. Was vormals ein kleiner Edeka Markt war, zeigt sich nun als moderne Bäckerei und Kaffee. Zwanzig Sitzplätze laden zum Frühstück, Kaffee und Kuchen und bald auch zum kleinen Mittagstisch ein. Im Sommer wird es draußen Plätze geben. Brötchen, Brot und Kuchen werden wie gewohnt in der eigenen Bäckerei hergestellt. Neu sind auch die Öffnungszeiten: Mo.-Fr: 06:00 bis 18:00 Uhr, Sa. 06:00 bis 14:00 Uhr und So. 08:00 bis 11:00...

Read More

Vision Vier- und Marschlande

Wohin sollen sich die Vier- und Marschlande entwickeln? Verdichtung, Ausgleichsflächen, Naturschutzgebiet? Welchen Plan haben wir? Um diese Fragen zu diskutieren findet am Mittwoch, 15. März 2017, um 19:00 Uhr eine Veranstaltung im Museum für Bergedorf und die Vierlande (Bergedorfer Schloss) statt. An der Diskussion beteiligt sind: Bernd Capelleti, Regionalausschuss der Bezirksversammlung Bergedorf, Willy Timmann, Gemeinschaft der Vier- und Marschlande und Museumsleiterin Dr. Schanett Riller Der Eintritt ist frei Ort: Museum für Bergedorf und die...

Read More

Hammer-Hü – ein alter Fastnachtsbrauch in den Vier- und Marschlande

Wenn in der Fastnachtszeit Kinder mit Taschen und Holzlöffeln oder Holzhämmern bewaffnet zum „Hammer-Hü“ durch die Straßen ziehen, dann ist dies gelebte Geschichte und Tradition. Bereits vor Generationen wurde die Fastnachtszeit von den Kindern in den Vier- und Marschlanden voller Sehnsucht erwartet. Früher zogen in der ganzen Fastnachtswoche Gruppen von Kindern – oft zehn oder mehr – mit Hammer oder Rummelputt durch das Land. Die kleinen klopften mit ihren, meist von den Vätern selbst hergestellten, Holzhämmerchen an die Haustüren und sangen: „Hames, Hamer heda, Faslabend! Gif de lütten Kinner wat, Gif mi ok wat. Lat mi nich to langen...

Read More

Fähre Zollenspieker – Hoopte fährt wieder ab 01.03.

Woran erkennt man das der Winter vorbei ist? An der Fährverbindung zwischen Zollenspieker und Hoopte. Am 01.03.2017 heißt es um 06:00 Uhr Leinen los. Die Fähre pendelt dann wieder im 10-Minuten Takt zwischen Zollenspieker und Hoopte. Die Fähren haben den Winter über auf der Werft gelegen, wurden gewartet, überholt und haben einige Umbauten...

Read More

VuM App Events